Strafrecht

1.) Vorbereitungskurs auf die Prüfungen des materiellen & formellen Strafrechts

Der Kurs dient der bestmöglichen Vorbereitung auf die schriftlichen & mündlichen Prüfungen aus Strafrecht und Strafverfahrensrecht an der Universität Innsbruck. Vorkenntnisse, eine aktive Teilnahme am Kurs sowie eigenverantwortliches Vor- und Nachbereiten der Kursinhalte werden dafür vorausgesetzt.

Schwerpunkt im Kurs: 

Materielles Strafrecht:

Auf eine Einführung in das allgemeine Fallprüfungsschema folgt die Einübung aller für die schriftliche Diplomprüfung relevanter speziellen Fallprüfungsschemata (Vorsatz, Fahrlässigkeit, Versuch, Beteiligung, Unterlassung) anhand von Fällen auf Diplomprüfungsniveau und die Vermittlung praktischer Falllösungsstrategien. Dabei werden auch die wichtigsten Deliktsgruppen abgedeckt:

  • Insbesondere strafbare Handlungen gegen Leib und Leben
  • gegen die Freiheit
  • gegen fremdes Vermögen und
  • gegen die Sicherheit des Verkehrs mit unbaren Zahlungsmitteln
  • Brandstiftung
  • Urkundendelikte
  • Delikte gegen die Rechtspflege
  • Amtsdelikte

Strafprozessrecht:

Anhand von Fällen auf Diplomprüfungsniveau werden die Grundsätze des Strafverfahrens, die Strafverfolgungsbehörden, das Ermittlungsverfahren sowie die wichtigsten Ermittlungsmaßnahmen, das Hauptverfahren und Rechtsmittel bzw. Rechtbehelfe gegen unrechtmäßiges Verhalten der Strafverfolgungsbehörden dargestellt und besprochen.

2.) Kleines Extra - Schriftliche Umsetzung StGb

In diesen zweitägigen Extra-Kurs wird der Fokus auf die tatsächliche, schriftliche Umsetzung des materiellen Fallprüfungsschemas zur rechtlichen Theorie gelegt. Oft bereitet die Niederschrift der Gedanken Probleme in der schriftlichen Prüfung, weil zwar brav gelernt wurde, aber Unklarheit darüber herrscht, welche Tatbestandselemente wie auszuführen sind bzw. worauf bei der Prüfung im Sinne der Punktevergabe Wert gelegt wird. Auf individuelle schriftliche Ausfertigung der TeilnehmerInnen wird eingegangen. 

Vorkenntnisse im materiellen Recht sind Voraussetzung. 

IFS-Erfolgsgarantie:

Sollte die Prüfung wider Erwarten nicht positiv abgelegt werden, kann der darauffolgende Kurs, sofern freie Plätze verfügbar sind, kostenlos wiederholt werden!
(Voraussetzung: Prüfungsantritt unmittelbar nach Kursende, 90% Anwesenheit, laufende Mitarbeit im Kurs, gewissenhaftes Bearbeiten der Hausübungen)

  • Strafrecht - Vorbereitungskurs

    • Okt/Nov-Termin

      • KW 43
        Fr29.10.202112:3017:30 Uhr
      • Sa30.10.202108:3013:30 Uhr
      • KW 44
        Fr05.11.202112:3017:30 Uhr
      • KW 45
        Sa13.11.202113:3018:30 Uhr
    • Dez/Jän-Termin

      • KW 50
        Mi15.12.202116:0021:00 Uhr
      • Do16.12.202116:0021:00 Uhr
      • KW 01
        Fr07.01.202212:3017:30 Uhr
      • Sa08.01.202210:0015:00 Uhr
    • Feber-Termin

      • KW 06
        Fr11.02.202212:3017:30 Uhr
      • Sa12.02.202208:3013:30 Uhr
      • KW 07
        Fr18.02.202212:3017:30 Uhr
      • KW 08
        Fr25.02.202212:3017:30 Uhr
  • Schriftliche Umsetzung StGb - Kleines Extra

Standort

Innsbruck: IFS Studentenkurse - Institut Dr. Rampitsch

Maria-Theresien-Straße 40, 6020 Innsbruck

Bürozeiten (werktags): Mo bis Do von 8:30 - 17:30 Uhr sowie am Fr von 8:30 - 16:00 Uhr, In den Schulferien: Mo bis Fr von 08:30 - 13:00 Uhr

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.

Ok!