Ökonomik des öffentlichen Sektors

Übersicht

Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Vorlesungsprüfung

Die Charakteristik des Moduls, geschäftliche Verhinderung oder straffer akademischer Lebensstil
lassen ein durchdringendes Verständnis der relevanten Thematiken von "Ökonomik des öffentlichen Sektors" oft nur unzureichend zu.

Dieser Kurs verlangt kein detailliertes Vorwissen, sondern beginnt damit, frühe Stolpersteine zu identifizieren und ein starkes Fundament aufzubauen, um bei der Vorlesungsklausur nicht ins Wanken zu geraten.

Das Kursformat ist nicht nur für Personen geeignet, die hauchdünn das Proseminar bestanden haben oder schon mehrmals bei der Vorlesungsprüfung durchgefallen sind, sondern auch für Studierende, die ihre Vorkenntnisse vertiefen wollen, die Mechanik hinter Aufgabenstellungen kennen lernen wollen, Ergebnisse interpretieren und Fallen finden wollen. 

Methodik: 
Klausuraufgaben, theoretisches Feedback zu den Aufgabenstellungen

Anmerkung:

Wir empfehlen ausdrücklich die Bearbeitung der Vorbereitungsaufgaben, die Sie unter dem Reiter "Inhalte" auf dieser Seite downloaden können, bevor Sie unseren Kurs besuchen!

Intensivkurse zur Vorbereitung auf die PS-Klausuren

Unsere Kursangebote zur Vorbereitung auf die PS-Klausuren bieten die Möglichkeit, sich fundiert sowohl auf den Zwischenprüfungs-Termin als auch auf den Schlussklausur-Termin in kurzer Zeit vorzubereiten. Die prüfungsrelevanten Kapitel werden rasch wiederholt und Altfragen sowie eigens erstellte neue Fragen werden durchgerechnet und diskutiert.

DEINE Erfolgskriterien:

  • intensiver Kleingruppenkurs, sprich "Qualität statt Quantität"
  • min. 3 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer
  • unsere Erfolgsgarantie*

* mit unserem Kurs schaffst du die Prüfung! Wenn nicht, kannst du den darauffolgenden Kurs kostenlos wiederholen; Voraussetzung: 100% Anwesenheit, aktive Mitarbeit

Inhalte

Theoretische Schwerpunkte:

  • Markteffizienz (Re-cab aus der Mikro, GRS, GRT, Edgeworth-Box, PPF und deren Zusammenspiel)
  • Öffentliche/Private /Almende/Club Güter (Freerider-Problem, Tragedy of the Commons...)
  • Externalitäten (Wohlfahrtsanalyse, Pigeot-Steuer, Subvention, Bargaining, Emission Fee, Cab & Trade)
  • Willensbildung und Wahlmechanismen (Logrolling, zyklische Mehrheiten, Lindahl-Pricing, Niskan’sches Bürokratiemodell)
  • Umverteilung, Ineffizienz und Armut (Kennzahlenermittlung, Atkinson-Index, Lorenz-Kurve)
  • Steuer in Marktformen (Wohlfahrtswirkung durch Steuer, Änderung der Marktform, Subvention etc., Elastizitäten)
  • Effizienz der Besteuerung (Elastizitäten in Steuerfunktionen und deren Interpretation)
  • Effizienz von Transfers (BIC, BIK, NIT, Arbeitszeit-Freizeit-Modell, Intertemporales Konsummodell, Randlösungen, Substitutions-Einkommens-Totaleffekte)

Voraussetzung:

Als Basis setzen wir Grundwissen des Vorlesungsstoffes und der mathematischen Anforderungen (Lin. Gleichungssysteme, Differenzialrechnung) voraus.

Wir empfehlen ausdrücklich die Bearbeitung der Vorbereitungsaufgaben, die auf dieser Seite zum Download bereitstehen, bevor Sie unseren Kurs besuchen!

Ablauf:

Jede der insgesamt fünf Sitzungen behandelt aufbauend die Themengebiete der Vorlesung.

Ausgewählte Beispiele funktionieren dabei als Darstellung von relevanter Mathematik, Theorie und analytischer Geometrie, um auch die letzten Fragezeichen verschwinden zu lassen.

Weiters wird viel Wert auf aktuellen Bezug gelegt, um die Studierenden bestmöglich auf die Klausur vorzubereiten.
 

  • Ökonomik des öffentlichen Sektors

  • Ökonomik des öffentlichen Sektors (PS-Schlussklausur)

Standort

Innsbruck: IFS Studentenkurse - Institut Dr. Rampitsch

Maria-Theresien-Straße 40, 6020 Innsbruck

Bürozeiten (werktags): Mo bis Do von 10:00 - 16:00 Uhr sowie am Fr von 08.30 - 13:00 Uhr

Außerdem können Sie uns noch bis 17:30 telefonisch erreichen. 
In den Schulferien: Mo bis Fr von 08:30 - 13:00 Uhr

Um die Karte zu starten musst du auf den unteren Link klicken. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung der Karte Daten an Google übermittelt werden.