Bürgerliches Recht


Das „Bürgerliche Recht“ ist für die meisten Studierenden eine besondere Herausforderung. Wie fange ich mit dem Lernen an? Wie lerne ich richtig? Wieso kann ich keine Fälle lösen, obwohl ich das Buch fast auswendig kenne?
Der Vorbereitungskurs "Bürgerliches Recht" am IFS Innsbruck bereitet umfassend auf die schriftliche Prüfung an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät vor - egal ob zu Beginn des Lernens oder für Fortgeschrittene.


Im Theorieblock (für Anfänger) werden ausgewählte Bereiche der mehrpersonalen Schuldverhältnisse im Sachen-, Schadenersatz- und Vertragsrecht besprochen. Ziel ist es, im Allgemeinen die maßgebliche Theorie für das Verständnis für Sachverhalte zu schärfen.

Aufbauend auf den Theorieblock (für Fortgeschrittene) wird anhand von Fällen der gesamte Stoff aus dem Bürgerlichen Recht aufgearbeitet (vor allem unter Einbeziehung des Internationalen Privatrechts, der Gefährdungshaftung aus EKHG und PHG, des Verbraucherschutzes, des Wohn- und Immobilienrechts etc.). Dabei werden Möglichkeiten zur strukturierten Falllösung gezeigt.

Der Schwerpunkt wird jeweils an die Bedürfnisse der KursteilnehmerInnen angepasst.

Unsere promovierte Referentin ist bereits seit mehreren Jahren an unserem Institut und in der Praxis - auch wissenschaftlich - im Bereich des Zivilrechts tätig.

Auf die hohe Qualität dieses Kursangebotes wird sehr großer Wert gelegt, sodass vor allem auch aktuelle Entwicklungen des Zivilrechts thematisiert werden (zB Erwachsenenschutzrecht, Gewährleistungsrecht etc.).

Auf Anfrage ist auch ein Einzelcoaching möglich.


Voraussetzung für die Kursteilnahme ist bereits fundiertes Literaturwissen sowie Grundwissen aus der Lehrveranstaltung.
 

Anmerkung für Wirtschaftsrechtstudierende

Die Kursblöcke sind auch für das Studium Wirtschaftsrecht geeignet. Die Referentin war in den vergangenen Jahren hauptberuflich als Wirtschaftsjuristin tätig und wird für alle TeilnehmerInnen entsprechend auf die Erfordernisse der Prüfung eingehen.

 

IFS-Erfolgsgarantie:

Sollte die Prüfung wider Erwarten nicht positiv abgelegt werden, kann der darauffolgende Kurs, sofern freie Plätze verfügbar sind, kostenlos wiederholt werden!
(Voraussetzung: Prüfungsantritt unmittelbar nach Kursende; 90% Anwesenheit, laufende Mitarbeit im Kurs, stoffl. Festigung zu Hause)

Anmelden: Termin(e) auswählen

Bürgerliches Recht (für Anfänger)

Kursdauer
4 Wochen
Unterrichtseinheiten
30
Teilnehmerzahl
6 bis 15 Personen
Kursgebühr
€ 240,- (inkl. Kursunterlagen)
Termine
ausgewählt
ausgewählt

Do, 05.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 07.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 14.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 21.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 28.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr

Terminauswahl vollständig? Weiter zum Button Anmeldung

Bürgerliches Recht (für Fortgeschrittene)

Kursdauer
4 Wochen
Unterrichtseinheiten
24
Teilnehmerzahl
6 bis 15 Personen
Kursgebühr
€ 190,- (inkl. Kursunterlagen)
Termine
ausgewählt
ausgewählt

Sa, 07.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 14.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 21.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr
Sa, 28.09.2019 von 12:30 - 15:00 Uhr & 16:00 - 18:30 Uhr

Terminauswahl vollständig? Weiter zum Button Anmeldung
Terminänderungen und Irrtümer vorbehalten